OrthoMaxx Kempen, Praxis für Orthopädie

Leistungen

Chirotherapie

 

Als Chirotherapie oder chiropraktische Behandlung bezeichnet man die Behandlung von rückbildungsfähigen Funktionsstörungen des Bewegungsapparates durch gezielte Handgriffe. Meist wird sie vereinfachend als Einrenken bezeichnet.

 

Besonders häufig werden hierdurch Blockaden an Wirbelgelenken beseitigt. Bei solchen Blockaden besteht oft eine Schmerzausstrahlungen in die Arme oder Beine verbunden mit Missempfindungen wie Kribbeln oder Einschlafgefühl.


Diese kommt nach dem heutigen Wissensstand dadurch zustande, dass auf der Rückenmarkebene Refelexe ausgelöst werden, die eine Muskelverspannung und Fehlregulationen der Durchblutung sowie der Reizweiterleitung des Nervensystems auslösen. Dies hat zur Konsequenz, dass eine Überempfindlichkeit gegenüber normalen Reizen, eine Hemmung der Schmerzunterdrückung und eine Fehlwahrnehmung mit Schmerzempfinden in entfernten Körperpartien auftritt.

           

Die Wirkung der chiropraktischen Behandlung erklärt man sich durch die Beseitigung eines gestörten Bewegungsspiels von Gelenken. Dadurch können die oben beschriebenen Refelexe bzw. Fehlregulationen durchbrochen werden.


Man unterscheidet grundsätzlich eine Mobilisation ohne und die Manipulation mit kontrolliertem Impuls.


Bei der Chirotherapie handelt es sich um eine seit der Antike weiterentwickelte sehr bewährte und zugleich sanfte und sichere Behandlungsmethode.


© Alle Rechte vorbehalten